Ist Angst krankhaft?

- wenn meine Angst zu einem (einschneidenden) Problem wird

Praxis_ich_sein_Psychotherapie_Regensbur

Zunächst ist ein Angstgefühl angeboren und kann uns vor Gefahren schützen und bewahren. Ein bisschen Angst hat jeder: Wer im Aufzug ein kribbeliges Gefühl hat, sich vor Spinnen ekelt oder Angst hat, eine Rede zu halten – aber wann wird diese Angst zur Krankheit?

Wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen mit “ja” beantworten, ist eine therapeutische Behandlung sehr zu empfehlen:

  • Denke ich einen großen Teil des Tages über meine Ängste nach?

  • Werde ich durch Ängste/Panik in meiner Lebensqualität eingeschränkt?

  • Wird auch meine Bewegungsfreiheit aufgrund dieser Ängste beschränkt?

  • Ziehe ich mich wegen meiner Ängste immer mehr zurück?

  • Versuche ich, meine Ängste mit Alkohol, anderen Drogen oder Tabletten in den Griff zu bekommen?

  • Ist meine Partnerschaft wegen meiner Ängste in Gefahr?

  • Habe ich wegen dieser Ängste Probleme in meinem Beruf oder bei der Bewältigung meines Lebensalltags?

ich sein

Heilpraktikerpraxis für

Psychotherapie & Coaching

Tom-Philipp Pfalzgraf

Goethestraße 5 in 93077 Bad Abbach / Regensburg
  09405 20 68 789       0151 700 888 59
ichsein@posteo.de

Kontakt | Datenschutz | Impressum